GTX Logo

Die Vorteile des Direktdrucks

Mit dem Textildirektdrucker von Brother, dem GTX, erhältst du alle bekannten Vorteile sowie weitere spannende Funktionen, die du nur beim GTX finden kannst.

Ich möchte weitere Informationen erhalten

Erreiche mehr im Textildirektdruck

Im Textildirektdruck kann bereits eine Person Bestellungen vorbereiten, T-Shirts bedrucken und für den Versand fertigen. Ganz Individuell. Ob kleine oder große Stückzahlen.

  • Unbegrenzte Farboptionen und Designwiedergaben
  • Schnell und einfach Druckjobs wiederholen
  • Größerer Output und schnelle Reaktion auf Trends
  • Einfacher Druck über Reißverschlüsse und andere schwierige Textilien
  • Reduzierte Arbeits- und Ausbildungsanforderungen
  • Einfache Installation bei kleinem Platzbedarf

Der Textildirektdruck-Prozess

Schritt 1 – Vorbehandlung und Fixerung des Textils

Um mit weißer Tinte drucken zu können, muss das richtige Verhältnis an Vorbehandlung auf das Textil aufgetragen werden. Dazu empfiehlt sich, der Einsatz einer Vorbehandlungsmaschine. Im Anschluss wird die Vorbehandlung durch eine Transferpresse oder einen Tunneltrockner fixiert, dann kann auf die geschlossene Oberfläche detailreich gedruckt werden.

Schritt 2 - Bereite deine Grafik vor

Öffne deine Grafik in unserer neuen Brother GTX Graphics Lab Software. Mit Graphics Lab kannst du dein Motiv positionieren, Texte hinzufügen und weitere Einstellungen an deinem Motiv vornehmen, bevor du es an den GTX Druckertreiber schickst. Natürlich kannst du auch direkt aus deiner Grafiksoftware drucken.

Schritt 3 – Textilien bedrucken

Ziehe das vorbereitete T-Shirt auf die Platte, lade die Druckdatei und drücke den grünen Druckkopf. Vorab erhältst du eine Ansicht auf dem Drucker-Bildschirm.

Schaue dir weitere Druckvideos an

Schritt 4 – Fixiere die Frabe auf dem Textil

Zieh das bedruckte Shirt von der Druckplatte und lege es unter die Transferpresse. Alternativ kannst du zur Fixierung der Tinte auch einen Tunneltrockner nehmen. Beide Wege sorgen dafür, dass die Tinte vollständig mit dem Textil in Verbindung steht und die Waschbeständigkeit gegeben ist.

Der X Faktor für dein Textildruck-Business